Eine sehr schöne ⭐️⭐️⭐️⭐️ Rezension

Nun habe ich ja schon eine Weile nichts mehr von mir hören lassen. Das wollte ich jetzt ändern und bin auch bemüht wieder regelmäßig mehr zu berichten.


Hier wieder ein erfreulicher Anlass. Die Buchbloggerin Jennifer (Alias - Lesehaeschen) hat eine schöne Rezension geschrieben. Die Rezension findet ihr hier.


Auszug aus Jennifers Rezension

#rezension

Das dicke und mit Action und Handlung vollgeladene Buch ist eine brillante Mischung aus Men in Black, „Seelen“ von Stephenie Meyer und einem Hauch historischem Borgia-Feeling. Auch wenn es nur 10 große Kapitel gibt, wechseln sich die verschiedenen Perspektiven und Abschnitte ab, die durch ein hübsches Symbol getrennt werden. Generell gefällt mir die Aufmachung vom Buch (Schriftart, Cover und die orangenen Innenseiten) sehr.

Ich bin ein großer Fan von SciFi, weil ich in eine ganz andere Welt eintauchen kann. Und das war auch hier der Fall: Die vielen kreativen Spezies, Figuren und Orte sind so außergewöhnlich und bildlich, ich würde mir eine Verfilmung davon wünschen! 😍

Die Figuren sind sympathisch, vor allem von Steve und Xerani bin ich ein Fan geworden. Der Schreibstil ist ein wenig berichtartig, sodass ich mich erstmal daran gewöhnen musste.


Die ganze Rezension findet ihr auf Instagram.

Besucht auch gerne Jennifers Blog.

Vielen Dank für die schöne Rezension.

Bild von lesehaeschen.

0 Kommentare